Im Juli war es wieder soweit,
wir waren für das Jugendfeuerwehrzeltlager in Dieskau bereit.
Bei Sonne, Wolken, Wind und auch Regen
wollten die Mannschaften ihr bestes geben.
Dem Feuerwehrmann mit Atemnot
zu helfen, war das erste-Hilfe-Gebot.
Der Abschluss mit Grillhähnchen, Neptun, Siegerehrung, Disko und Geburtstagslichtern -
Zusammenfeiern, das geht auch nüchtern.
Das Motto "Laufen statt Saufen" war wichtig nicht nur am Wochenende.
Mit Sport Spaß haben, so gingen die C-Schläuche durch viele Hände.
Hand in Hand arbeiten, das können auch wir,
sowie THW und Feuerwehr das Auto bergen am Rande hier.
 
Danke an alle Vorbereiter, Aufbauer, Autofahrer, Helfer, Retter, Sanitäter, Moskitonetzorganisierer, Betreuer, Leiter, Schiedsrichter, Mimen, Besucher, kleinen Gäste, Einkäufer, Tellerwäscher, Eierkocher, THW-Menschen, Feuerwehrleute, Abbauer, Nachbereiter und alle Nichtaufgezählten.
 
 
Autor: Birgit Unger